WEBSITE BOOSTING - Das Magazin » Die Webseite

Unser aktueller Buchtipp

Smart mobile Apps

Sicher kein Buch „aus einem Guss“. Bei über 110 beteiligten Autoren ist das auch gar nicht möglich. Vielmehr findet der Käufer eine strukturierte Sammlung von Einzelartikeln, die in die Bereiche
  » Anwendersicht
  » Technologische Sicht und
  » Marktwirtschaftliche Sicht
geclustert wurden. Dabei wird das Thema „Apps“ sehr weit gefasst. Egal, ob Sicherheit, Personalisierung, Prozessintegration, Plattformen oder Geschäftsmodelle, Cloud-Komponenten oder Ubiquous Computing: Zu jedem Aspekt findet man mehrere 15- bis 20-seitige Beiträge, teils aus der Wissenschaft, teils aus Anbieter- und Anwenderunternehmen. Gemeinsam ist diesen Beiträgen eines: Nicht die typische Endkunden-App, sondern der „btb“-Gedanke steht im Vordergrund. Und für diesen Teilbereich stellt das Buch sicher das zurzeit tiefste und umfangreichste Werk im deutschsprachigen Raum dar. Wer also mit konkreten Fragestellungen an die Lektüre geht, mehr den Nachschlagaspekt für einzelne Gesichtspunkte sucht, der wird hier vollständig und sehr wissenschaftlich aufbereitet immer fündig. Insofern ist eine vorhergehende tiefgründige Beschäftigung mit den eigenen Problemstellungen unabdingbar. Wer sich darauf einlässt, kann sich auch im letzten Teil etwas in die Zukunft entführen lassen. Dephistudien über die Entwicklungen in den nächsten 20 bis 30 Jahren, die besonderen Implikationen der „Generation PLUS“ (also über 50 Jahre) oder fast Science Fiction mit Paula und Paul auf den letzten Seiten ...



Weitere Infos bei Amazon.de.
Titel Smart mobile Apps
Autor Verclas, Stephan; Linnhoff-Popien, Claudia (Hrsg.)
Verlag Springer
Jahr 2012
Seiten 490
Preis 59,95 (D)
ISBN 978-3-6422-2258-0
Theorie / Praxis
Einsteiger / Profis
Breit / Tief
Trocken / Spaß
Make Websites great again - Website Boosting